Quellenangaben

Literatur

Literatur
Allgemeine Landestopographie des Burgenlandes, 2. Band, 1. Halbband: Der Verwaltungsbezirk Eisenstadt und die Freistädte Eisenstadt und Rust. Hg. Bgld. Landesregierung, Eisenstadt 1963: Hornstein pp. 615 - 639
Berger, Florian (unter Mitarbeit von Christian Habison): Ritterkreuzträger im Österreichischen Bundesheer, Selbstverlag, 1. Auflage, Wien 2003, pp. 125 - 127
Burmeister, Karl Heinz: Das Edelgeschlecht von Wolfurt, Lindau 1984. Neujahrsblatt 28 des Museumsvereins Lindau
Csorba, Csaba: A Magyarok vezérei. Készült a Nádasdy Mausoleum (1664) képeinek felhasználásával. Debrecen o. J.
Floiger, Michael – Gruber, Oswald – Huber Hugo: Geschichte des Burgenlandes: Lehrbuch für die Oberstufe. Eisenstadt 1996.
Heimkehrerlisten der Marktgemeinde Hornstein. Gemeindearchiv.
Matkovits, Stefan: Burg Hornstein. Ihre Geschichte und die archäologischen Forschungen. Fachbereichsarbeit aus Geschichte und Sozialkunde, Hornstein 1998
Milkovits-Chronik. Eintragungen, welche die Zeit von 1656 - 1850 umfassen, Kopie. Mitgliederliste der Sozialdemokratischen Parteiorganisation Hornstein. Hornstein 1919. Privatbesitz. Aus dem Nachlass von Anton Probst, Hornstein 1919
Pogats Maria: Tagebuch 1942 - 1945. Herausgegeben und aus dem Kroatischen übersetzt von Robert Szinovatz, Eisenstadt 2002
Probst, Franz: Lieder der Hornsteiner Fabrikarbeiterinnen. In. Burgenländische Forschungen 1950, Nr.12, pp. 177 - 182
Raimann, Franz: Kriegstagebuch. Nachlass. Lose Blätter, 1953
Schlag, Gerald: Hornstein von seinen Anfängen bis zu den Esterházy (1702). In: Hornstein 1271 - 1971. Ein Gang durch die Geschichte. Festschrift, hg. Marktgemeinde Hornstein, Hornstein 1971, pp. 12 - 41
Schlag, Gerald: Hornstein im 20. Jahrhundert. In: Hornstein 1271 - 1971. Ein Gang durch die Geschichte. Festschrift, hg. Marktgemeinde Hornstein, Hornstein 1971, pp. 65 - 82
Seedoch Johann: Die Reambulation der Herrschaft Hornstein im Jahr 1656. In: Zur Landeskunde des Burgenlandes, Festschrift für Hanns Schmid, Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland, Heft WAB 100, Eisenstadt 1998
Seedoch, Johann: Hornstein unter den Esterházy. In: Hornstein 1271 - 1971. Ein Gang durch die Geschichte. Festschrift, hg. Marktgemeinde Hornstein, Hornstein 1971, pp. 42 - 64
Siebmacher, Johann: Großes und allgemeines Wappenbuch in einer neuen, vollständig geordneten und reich vermehrten Auflage mit heraldischen und historisch-genealogischen Erläuterungen. Vierten Bandes fünfzehnte Abteilung: Der Adel von Ungarn sammt den Nebenländern der St. Stephans-Krone bearbeitet von Géza von Csergheö, Major a.D. (Heft 1-7 unter Mit-Redaction des Iván von Nagy), Nürnberg 1893
Stefanits, Günther: Der Name Hornstein. In: Hornstein 1271 - 1971. Ein Gang durch die Geschichte. Festschrift, hg. Marktgemeinde Hornstein, Hornstein 1971, pp. 7 - 11
Stefanits Günther: Die k. u. k. Minenwerferlehrabteilung in Szarvkö, Komitat Sopron, von 1916 bis 1918. In: Burgenländische Forschungen, Sonderheft VII: Festgabe für August Ernst. Burgenland in seiner pannonischen Umwelt. Hg. Burgenländisches Landesarchiv, Eisenstadt 1984, pp. 386 - 401
Szivatz Christian: 300 Jahre Matriken der Pfarre Hornstein, 1684 - 1984. Eigenverlag Hornstein 1984
Szivatz Christian: 200 Jahre Hornsteiner Pendler. Die Pottendorfer Fabrik als Wiege der Spinnerei in Österreich. Eigenverlag Hornstein
2002 Szivatz Christian: Schulkinder unterwegs über Leithabrücken. Eigenverlag Hornstein 2002
Szivatz Christian: 150 Jahre Hornsteiner Alte Schule. Eigenverlag Hornstein 2002
Tobler, Felix: Wie die letzten Wölfe aus unseren Wäldern verschwanden. In: Burgenländische Heimatblätter, 66. Jahrgang, Eisenstadt 2004, S 215 ff.
WASt - Deutsche Dienststelle für die Benachrichtigung der nächsten Angehörigen von Gefallenen der ehemaligen deutschen Wehrmacht, Berlin. Schreiben vom 14.10.2015 mit einer Liste der Hornsteiner Gefallenen und Vermissten.
Wehrstammrollen der Marktgemeinde Hornstein. Gemeindearchiv.
Widerstand und Verfolgung im Burgenland 1934 - 1945. Eine Dokumentation. Herausgeber Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes, Wien 1979.

Illustrationen

Illustrationen
Der Herausgeber, die Marktgemeinde Hornstein, bedankt sich bei allen Privatpersonen und Institutionen, die freundlicherweise kostenlos die angeführten Illustrationen zur Verfügung gestellt haben. Bei der Copyright-Angabe Public Domain handelt es sich um weltweit freie Unterlagen, die auf dem über 70-jährigen Tod des Autors beruhen. Sollten dennoch unwissend geschützte Datenbestände verwendet worden sein, so wird gebeten, dies der Marktgemeinde Hornstein mitzuteilen, damit sie unverzüglich entfernt werden können.

Besonderer Dank ergeht an die folgenden Autoren, Fotografen, Institutionen und Sammler für die Genehmigung, die angeführten Illustrationen verwenden zu dürfen:
Csorba, Csaba: A Magyarok vezérei. Készült a Nádasdy Mausoleum (1664) képeinek felhasználásával. Debrecen o. J.
Floiger, Michael – Gruber, Oswald – Huber Hugo: Geschichte des Burgenlandes: Lehrbuch für die Oberstufe. Eisenstadt 1996.
Grabungsaufzeichnungen Mag. Michael Doneus und Mag. Roland Hofstätter
Dipl. Ing. Heinz Hamp Pottendorf
Porträt Kaar Wien
Rudi Schmidt Hornstein
Markus Schweiß Deutschland
Dr. Ferdinand Wolf Hornstein
Magyar Nemzeti Múzeum Budapest
Magyar Országos Levéltár Budapest
Akademie für Bildende Künste Wien
Archiv der Domäne Esterházy Burg Forchtenstein
Burgenländisches Landesmuseum-Abteilung Archäologie Eisenstadt
Burgenländisches Landesarchiv/Landesbibliothek Eisenstadt
Dokumentationsarchiv Österreichischer Widerstand Wien
Europahaus Schloss Kromsdorf bei Weimar Thüringen
Kunsthistorisches Museum Wien
NÖ Landesbibliothek St. Pölten
Österreichische Nationalbibliothek Wien
Römisch-katholisches Pfarramt der Basilika Loretto
Römisch-katholisches Pfarramt Neufeld/Leitha
Universitätsbibliothek Innsbruck
Illustrationen aus dem Public Domain
In den Sammlungen des Heimatarchivs Hornstein befinden sich die Bilder mit folgenden Signaturen:
Gemeindearchiv Hornstein
Glasplattensammlung Otto Marold
Nachlass Franz Raimann
Privatbesitz
Privatsammlung Dr. Günther Stefanits
Privatsammlung Robert Szinovatz
Nachlass Anton Probst
Nachlass Oberst Karl Selinger
Karl Stanzl